Irrsinn zum achten Mai

von ledler87

Donnerstag, 7.Mai 2015

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach hat sich gegen die Auffassung geäußert, dass wir den Sowjets für den achten Mai dankbar sein müssten:

http://www.focus.de/kultur/kino_tv/kann-mit-dem-wort-nichts-anfangen-erika-steinbach-wir-muessen-den-sowjets-nicht-dankbar-sein_id_4664915.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online&fbc=facebook-focus-online&ts=201505071317

Steinbach drückt hier nur Selbstverständlichkeiten aus. Daß diese Äußerungen dann auch noch skandalisiert werden, beweist nur die geschichtspolitische Verblödung der Republik. Wenn die politisch-mediale Klasse es fertig bringt, allen Ernstes „Dankbarkeit“ gegenüber den Russen wegen dem 8.Mai zu fordern, dann ist das eine ekelhafte Verhöhnung der Kommunismus-Opfer.

Advertisements